Singapur: Sportprogramm hoch zwei

Nach unserer langwierigen Immigration nach Singapur und einer insgesamt auch recht langen Fahrt von sechs Stunden erreichten wir nach einem halbstündigen Fußmarsch unser Hostel „The Hive“. Das Backpacker-Hostel lag im Herzen Little India’s etwa 45 Minuten fußläufig von der Innenstadt entfernt. Den verbleibenden ersten Abend nutzen wir um uns einen ersten Überblick über das feiernde Little India zu verschaffen. Einen Blick über die beeindruckende Skyline der Innenstadt wollten wir uns auch nicht entgehen lassen. So liefen wir bereits am ersten Abend einen gefühlten Marathon. Höhepunkt war die allabendliche Laser-Musik-Feuer Show in der Marina Bay.

Little India at night
Little India at night
Parliament vor Singapur's Skyline
Parliament vor Singapur’s Skyline
Moschee in Singapur
Moschee in Singapur
Vor der Skyline
Vor der Skyline
Marina Bay Sands at night
Marina Bay Sands at night
Singapurs Business Skyline
Singapurs Business Skyline
Lasershow am Marina Bay Sands
Lasershow am Marina Bay Sands

Tag zwei versprach sonnig zu werden. Nach einem Toast Frühstück (Lisa: Marmelade, Peanutbutter, Joscha: plain Toast) begutachteten wir Little India noch einmal bei Tag und schlenderten weiter durch den Colonial District. Der an diesem Wochenende stattfindende Große Preis von Singapur warf durch unzählige Fans sowie ein durch die Streckensperrung verursachte Verkehrschaos seinen Schatten voraus. Die Überbleibsel unseres Reiseproviants (Chicken Rice) verspeisten wir in der Mittagssonne am Singapur River. Anschließend ging es mit gefüllten Mägen über Chinatown zur Marina Bay (alles selbstverständlich fußläufig), um uns einen der begehrten Plätze mit Blick auf den Formel 1 „Circus“ zu sichern. Nicht ganz zufrieden mit der Aussicht vom Dach der Marina Bay Sands Mall bestiegen wir zum ersten Mal die MRT und repositionierten uns auf der anderen Seite des Flusses in der Marina Square Mall. Dort hatten wir eine 1a Sicht auf 2 Kurven plus einer Geraden. Um unsere Plätze in der vordersten Reihe zu sichern verbrachten wir die zweieinhalb Stunden bis Startbeginn wartend und essend (Plain Rice mit Soyasauce).

Schöner Hindu-Tempel in Little India
Schöner Hindu-Tempel in Little India
Christliche Kirche in Singapur
Christliche Kirche in Singapur
Große Hindu-Zeremonie in Little India
Große Hindu-Zeremonie in Little India
Chinatown vor der Skyline
Chinatown vor der Skyline
Formel 1 Strecke vor Marina Bay Sands
Formel 1 Strecke vor Marina Bay Sands
Chili-Reis vs. Soysauce-Reis
Chili-Reis vs. Soysauce-Reis

20 Uhr Rennstart, Vettel auf der Pole, zwei Mal Safety-Car, Vettel gewinnt, Hamilton raus: Guter Tag! 🙂

Begrüßung der Rennfahrer vor Startbeginn
Begrüßung der Rennfahrer vor Startbeginn
Vettel führt das Feld an :)
Vettel führt das Feld an 🙂
Verfolger Vettels im Großen Preis von Singapur
Verfolger Vettels im Großen Preis von Singapur

Formel 1 in Singapur

Smiiiiile :)
Smiiiiile 🙂

Für den Sieger wurde nach dem Rennen ein Feuerwerk über der Marina Bay abgebrannt, nach dem für uns wieder der einstündige Heimweg anstand. Mit schmerzenden Knien und Füßen vom Laufen und Warten fielen wir hundemüde, aber glücklich ins Bett.

Siegesfeuerwerk für Vettel :)
Siegesfeuerwerk für Vettel 🙂

Unsere letzte Laufetappe führte uns am nächsten Morgen bei wechselhaftem Wetter über Little India und die Shoppingmeile Orchard Road in den Botanic Garden. Hier bewunderten wir neben Riesenechsen und einer schön gestalteten Parklandschaft den farbenfrohen Orchid Garden. Nach einer Fotosession in der atemberaubenden Kulisse fuhren wir mit dem Doppeldeckerbus wieder zurück in Richtung Hafen. Nach einigen Fehlversuchen einen kostenlosen Blick auf Singapur aus der Vogelperspektive zu ergattern, waren wir in einem Chinese Tee House in der 90. Etage erfolgreich. Das Wetter war leider nicht optimal für eine weitere Fotosession.

Botanic Garden
Botanic Garden
Schöne Orchideen
Schöne Orchideen
Wundervolle Blumen im Orchid Garden
Wundervolle Blumen im Orchid Garden
Versteckspiel im Orchid Garden I
Versteckspiel im Orchid Garden I
Versteckspiel im Orchid Garden II
Versteckspiel im Orchid Garden II

Unser letztes Singapur-Abendprogramm beinhaltete die legendäre Lichtshow im Gardens by the Bay sowie einen Aufenthalt am River Point Harbour in sehr netter Atmosphäre.

Gardens by The Bay
Gardens by The Bay
Bunte Lichtershow
Bunte Lichtershow
Lichtershow im Gardens by The Bay
Lichtershow im Gardens by The Bay
Singapur's Riverside Point
Singapur’s Riverside Point

Am nächsten Morgen endete unser „anstrengendes“ Städteprogramm und wir bestiegen unser Flugzeug, natürlich wieder AirAsia, nach Bali…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s